Dolor-X Cool Gel

Lindert Schmerzen bei stumpfen Verletzungen​

  • Fettfrei

  • Zieht vollständig ein

  • Kühlt sofort

  • Frei von künstlichen Konservierungsstoffen

Äusserlich anzuwendendes Gel, zur Kühlung und Linderung von Schmerzen bei stumpfen Verletzungen. Bei Bedarf mehrmals täglich in dünner Schicht und ohne Druck auftragen. Nicht anwenden auf Schleimhäuten, in Augennähe oder auf verletzter Haut. Nach der Anwendung die Hände gut waschen.

Erhältliche Packungen:

  • 100 ml Airless Dispenser

Dolor-X Cool Spray

Bei Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Verrenkungen, Quetschungen und Blutergüssen

  • Kühlt sofort

Äusserlich anzuwendendes Spray, zur raschen Kühlung und Linderung bei stumpfen Verletzungen. Hilft ein Anschwellen zu verhindern.

Der Dolor-X Cool Spray wird aus ca. 20 cm Entfernung auf die betroffenen Körperstellen gesprüht. In Intervallen während 4-6 Sekunden (maximal 1 Minute) aufsprühen; Wiederholung nach ausreichender Wiederaufwärmung möglich. Nicht anwenden auf Schleimhäuten, in Augennähe oder auf verletzter Haut. Nicht einatmen und für ausreichende Lüftung sorgen. Entzündlich.

Erhältliche Packungen:

  • 300 ml Spray

Produktinformation

Was ist Dolor-X Cool Gel und wann wird es angewendet?
Dolor-X Cool Gel ist ein äusserlich anzuwendendes Gel. Aufgrund seiner kühlenden Eigenschaften unterstützt Dolor-X Cool Gel die Schmerzlinderung und die Verminderung der Anschwellung bei stumpfen Verletzungen. Die kühlende Eigenschaft von Dolor-X Cool Gel wird primär durch die physikalische Wirkung von Isopropanol ausgelöst. Dolor-X Cool Gel ist ein nicht fettendes Gel zum leichten und sanften Einreiben. Es kühlt wohltuend, zieht rasch in die Haut ein und duftet angenehm erfrischend.

Wann darf Dolor-X Cool Gel nicht angewendet werden?
Nicht in Augennähe, nicht auf Schleimhäute und nur auf gesunde Haut auftragen. Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe sollten Sie Dolor-X Cool Gel nicht anwenden (siehe «Was ist in Dolor-X Cool Gel enthalten?»). Nicht unter einem luftdichten Verband verwenden. Nicht zwei verschiedene äusserlich anzuwendende Präparate zur gleichen Zeit an der gleichen Stelle benutzen. Dolor-X Cool Gel darf an Kindern unter 4 Jahren sowie bei Personen mit Asthma bronchiale nicht angewendet werden. Informieren Sie Ihren Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an Krankheiten leiden, Allergien haben oder Arzneimittel, auch selbst gekaufte, anwenden oder einnehmen.

Darf Dolor-X Cool Gel während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?
Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf die Anwendung verzichten oder Ihren Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Dolor-X Cool Gel?
Auf die gewünschten Körperstellen Dolor-X Cool Gel nach Bedarf mehrmals täglich in dünner Schicht und ohne Druck auftragen. Nach der Anwendung die Hände gut waschen. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder die vom Apotheker oder Drogisten bzw. von der Apothekerin oder Drogistin empfohlene Dosierung. Die Anwendung und Sicherheit von Dolor-X Cool Gel bei Kleinkindern ist bisher nicht geprüft worden.

Welche Nebenwirkungen kann Dolor-X Cool Gel haben?
Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Dolor-X Cool Gel auftreten: Gelegentlich können Jucken, Rötung oder Brennen der Haut auftreten. Bei seltenen ekzematösen Hautveränderungen oder sehr seltenen ausgeprägten Überempfindlichkeitsreaktionen oder Kälteverbrennungen ist die Behandlung abzubrechen und gegebenenfalls der Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin zu kontaktieren. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?
Dolor-X Cool Gel soll bei Raumtemperatur (15-25°C) und für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Dolor-X Cool Gel soll nicht eingenommen werden. Dolor-X Cool Gel darf nur bis zu dem auf dem Behälter angegebenen Haltbarkeitsdatum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Apotheker oder Ihr Drogist, bzw. Ihre Apothekerin oder Ihre Drogistin.

Was ist in Dolor-X Cool Gel enthalten?
Dolor-X Cool Gel enthält: Aqua, Isopropyl alcohol, Menthol, Carbomer, Trometamine, Acid blue 3. Ohne künstliche Konservierungsstoffe.

Welche Packungen sind erhältlich?
Dolor-X Cool Gel: Airless Dispenser zu 100 ml

Produktinformation als Druckversion  l  Stand April 2015 (80215p-03)

Anwendung
Bei Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Verrenkungen, Quetschungen, Blutergüssen.
Kühlt sofort und hilft ein Anschwellen bei stumpfen Verletzungen zu verhindern.
Dolor-X Cool Spray wird aus ca. 20 cm Entfernung in Intervallen, während 4-6 Sekunden bis maximal 1 Minute auf die betroffene Region aufgesprüht. Wiederholung nach ausreichender Wiederaufwärmung möglich.

Vorsichtsmassnahmen
Nicht auf Schleimhäute, in Augennähe oder auf offene Wunden applizieren. Aerosol nicht einatmen. Für ausreichend Lüftung sorgen. Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe soll Dolor-X Cool Spray nicht angewendet werden. Nicht bei Kindern unter 4 Jahren anwenden.

Warnhinweise und Sicherheitshinweise
Extrem entzündbares Aerosol. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Kennzeichnungsetikett bereithalten. Von Hitze, Funken, offener Flamme, heissen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. Nicht gegen Flamme oder auf glühenden Gegenstand sprühen. Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50°C schützen. Kann bei Erwärmung bersten. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen.

Produktinformation als Druckversion  l  Sicherheitsdatenblatt  I  Stand Februar 2015 (80217p-01)